Gabriel Burns 0 (Hörbuch) – Die grauen Engel

In Vancouver werden „Fliegende Schatten“ gesichtet, furchterregende Kreaturen, die angeblich Menschen entführen. Auf der Recherche für seinen nächsten Roman setzt Steven Burns sich auf ihre Spuren – und macht eine grauenvolle Entdeckung…

Es ist Nacht in Vancouver, einem der zehn fahlen Orte. Der Geruch von altem Leder legt sich über die Stadt an Kanadas Westküste. Formlose Schwingen, uralt und aus Vergängnis gewoben, umspannen die Finsternis mit rauschendem Atem.

Der Schriftsteller findet keine Ruhe und verliert sich in Alpträumen über seinen verschollenen Bruder. Zeitgleich, nur wenige Straßenzüge entfernt, stirbt das nächste Opfer auf der Suche nach den verschwunden Kindern.

Der Tod ist keine Erlösung, kein Entrinnen, kein Neuanfang. Nur Eis und Staub und Leere.

(Romanvorlage, 2013)

 

mehr dazu hier