Gabriel Burns 22 – In das Dunkel

Das sonore Summen verstummte, kaum dass der glatzköpfige Mann die letzte Grenze überschritten hatte. Er war verwundert über die kalte Schönheit der Nacht, die ihn am Ende des Weges erwarten würde.

Bedenkenlos gab er allen Widerstand auf und alles Licht erlosch. „Wir sind nicht die einzigen, auf der Suche nach Unsterblichkeit.“ Für den Bruchteil eines Augenblicks glimmte hinter den Pupillen ein Funke auf, ein hilfloses Begreifen der Wahrheit. Dann erblickte er den Tunnel…

(Drehbuch, 2006)

 

mehr dazu hier