Der kalte Traum von Thyran Bàr

Abgeschottet von den Schrecken eines langen
Krieges verleben die Menschen im ewig
verschneiten Dorf Thyran Bàr ungestört
ihren Lebensabend.

Ergeben folgen sie den Regeln der
undurchschaubaren Mönche.

Eines Nachts erwacht das Mädchen Aurora,
eine Fremde, auf dem Dorfplatz. Sie beginnt,
sonderbare Fragen zu stellen und beschwört
damit die verdrängten Geister einer
unvorstellbaren Vergangenheit herauf…

(2006, 3. Auflage 2016)

 

mehr dazu hier